Über Uns

Die Firma Demeter wurde im Jahre 1924 gegründet und hat sich - insbesondere seit dem Jahr 1970, als Gerard Ebeli als Geschäftsführer in das Unternehmen eintrat - zu einem der führenden Im- und Exporteure Europas für Proteine und Fette tierischen Ursprungs entwickelt. Während der 80er Jahre wurde der Tätigkeitsbereich erweitert und mit dem Import von südamerikanischem Fischmehl nach Europa begonnen. Dieser Geschäftsbereich konnte in den Folgejahren erheblich ausgebaut werden.

In den frühen 70er Jahren wuchs die Firma weiter und übernahm den niederländischen Mischfutterbetrieb JW de Lange BV, der zu einer Fabrikationsanlage für Eiweißkonzentrate wurde und zugleich als Fischmehl-Terminal dient. Dort können auch Kunden ihre Eiweißkonzentrate, z.B. für den Export in den Nahen Osten, produzieren.

Mitte der 90er Jahre wurde eine weitere Fabrik im Osten der Niederlande in der Stadt Teuge, nahe Appeldorn, übernommen und als Demeter Productier BV in die Unternehmensgruppe eingegliedert. Dort befindet sich das Lager in dem alle Arten von tierischem Eiweiß der Kategorie 3 (gem. EU Richtlinie 1069/2009) in gesonderten Gebäuden oder Silos gelagert werden können. Etwa zur selben Zeit wurde die Demeterco Espana SA als spanische Handelsniederlassung unweit der Stadt Tarragona gegründet. Diese Niederlassung ist für das Tierfettgeschäft in Spanien zuständig und verfügt über ein eigenes Frachtunternehmen, die Demeterco Logistica SL, welche den Transport von Tierfetten und anderen Flüssigprodukten von und nach Spanien organisiert.

In den 90er Jahren kamen die beiden Söhne von Gerard Ebeli, Arjan und Floris, in das Unternehmen. Sie übernahmen 2001 die Geschäftsführung von ihrem Vater und leiten heute die Unternehmensgruppe.

Mit Wirkung vom 1. Januar 2001 hat die Europäische Kommission in Brüssel die Verwendung  von Eiweißen warmblütiger Landtiere im Mischfutter für Lebensmittel liefernde Nutztiere verboten. Ein großer Teil dieser Proteine und auch des Tierfettes mussten fortan verbrannt oder anderweitig energetisch genutzt werden. In Reaktion auf die neue Gesetzeslage wurde das Unternehmen Demeter Energy gegründet, das mit tierischen Produkten der Kategorie 1 und 2 (gem. EU Richtlinie 1069/2009) für die Verbrennung oder zur Erzeugung von Biokraftstoffen handelt. Entsprechend der sich weiter entwickelnden europäischen und auch einzelstaatlichen Gesetzeslagen handelt die Demeter Unternehmensgruppe auch weiterhin mit tierischen Produkten der Kategorie 3 (gem EU Richtlinie 1069/2011) zur Verwendung für Nutztierfutter, Pet Food, oleochemische- und energetische Zwecke.